humberger
cross
25. März 2015 Praxiswissen

Telematik-Systeme Vergleich 2016

Geschrieben Von: Max Diez

Mehr Transparenz, klare Kostenvorteile und Sicherheit – Das und mehr sollen viele Telematik-Lösungen bieten. Aus unserer Erfahrung in der Logistik und aus der Zusammenarbeit mit unseren Kunden, können wir die Systeme aus einer neutralen Perspektive vergleichen und Ihnen damit Ihre Entscheidung erleichtern.

Hersteller-Telematik vs. Aftermarket-Systeme

Grundsätzlich ist zu unterscheiden zwischen Hersteller-Systemen und Hersteller-unabhängigen Systemen. Während die Hersteller-Systeme problemlos ins Fahrzeug integriert werden können, legen die Hersteller den unabhängigen Anbietern viele Steine in den Weg. In der Praxis führt dies vor allem zu Unterschieden in der Wartungsplanung, kaum mehr aber bei Themen wie der Fahrerbewertung, Fahrzeugortung oder Einsatzanalyse. Unserer Meinung nach kommen die unabhängigen Spieler insgesamt moderner und benutzerfreundlicher daher, da diese von echten Software-Häusern entwickelt werden. Im Gegenzug haben die Hersteller-Systeme bessere Abstimmungsmöglichkeiten mit den Vertragswerkstätten und können somit die Reparaturplanung mittelfristig effizienter gestalten.

Fazit: Differenzierung wird aus Auftragsabwicklung, Werkstattplanung & Optimierung der Tankstrategie kommen. (Mehr Details finden Sie im Beitrag)

Enterprise Digital Assistans vs. Smartphones

Viele Telematik-Hersteller haben überholte Denkweisen noch nicht abgelegt. Sie argumentieren Smartphones seien nicht solide genug, um ein vollwertiger Ersatz für Enterprise Digital Assistants von Motorola oder Intermec zu sein. Weiterhin bieten die Smartphone-Hersteller i.d.R. keine ausreichenden Garantie-Zyklen, damit die Fahrzeug-Hersteller diese auf ihre Entwicklungszyklen abstimmen können. Während also beispielsweise Samsung alle zwei Jahre eine neue Hardware-Version auf den Markt bringt, planen Fahrzeug-Hersteller ihre Endgeräte für 5-10 Jahre. Diese Zyklen sind notwendig, um den Vertrieb über die Vertragswerkstätten zu garantieren. Der Kunde erwartet in einer Hersteller-Werkstatt seine Hardware austauschen zu können. Der Preis, den er dafür unbewusst zahlt, ist dass er heute nur veraltete Hardware einsetzen kann. Wir sind gespannt darauf, welchen Einfluss die längeren Entwicklungszyklen des aufstrebenden chinesischen Smartphone-Herstellers Xiaomi auf diese Praxis haben werden.

Die Zukunft wird durch Smartphone-Software im Führerhaus und Cloud-Lösungen im Büro dominiert. Idealerweise stammen diese aus einer Hand.

Gemeinsame & einzigartige Funktionen

Die meisten Telematik-Systeme sind in folgenden wesentlichen Funktionen sehr ähnlich aufgebaut:

  • Fahrzeugortung
  • Lenkzeiten-Erfassung & Kontrolle
  • Tacho-Daten auslesen
  • ECO-Drive Analyse
  • Auftragsbearbeitung
  • Nachrichten-Versand an die Fahrer

Folgende Funktionen werden unserer Einschätzung nach kurzfristig alle Telematik-Systeme anbieten:

  • Echtzeit-Unterstützung des Fahrers durch ECO-Hinweise im Führerhaus
  • Dokumentenmanagement inkl. digitaler Unterschrift
  • GEO-Fencing (Alarme bei durchfahren, einfahren oder verlassen bestimmter Gebiete)

Nachfolgend konzentrieren wir uns deshalb auf die Spezialitäten jedes Systems und heben diese hervor:

Spedion: Der Smartphone-Spezialist

Spedion funktioniert mit marktüblicher Hardware auf Android-Basis.

Seit Januar 2011 bietet Spedion ein Telematik System auf App-Basis für Android.
Man benötigt keine zusätzliche Hardware, sondern Spedion setzt auf marktübliche Smartphones. Spedion ist also vor allem auf Software und dort insbesondere auf die Auftragsabwicklung spezialisiert. Das System eignet sich daher besonders für die Zusammenarbeit mit Subunternehmern, die keine zusätzliche Hardware installieren müssen.

Aral Fleetmove: Tankstrategie im Vordergrund

In Zusammenarbeit mit dem Telematik-Technologieführer Omnitracs bietet Aral FleetMove ein klassisches Telematik-System auf Basis fest installierter Hardware im Transportfahrzeug. Die Hardware ist allerdings im monatlichen Preis inbegriffen und muss nicht separat gekauft werden. Insbesondere die Möglichkeit der sicheren Tankung sowie die Empfehlung günstiger Tankpreise unterscheidet Aral Fleetmove von anderen Systemen.

Aral Fleetmove zeigt die günstigste Tankstelle auf dem Weg an und hilft so die Dieselkosten zu senken.

Der Fahrer kann sich aufgrund der Tank-Empfehlung 4 Stunden vor Ankunft an einer Tankstelle dort anmelden. Seine Tankkarte funktioniert dann nur in diesem Zeitraum an dieser Tankstelle. Die Abrechnung erfolgt online. Diese Funktionen existieren allerdings nur in Zusammenarbeit mit dem Aral-Netz. So interessant diese Funktion also ist, so sehr bindet Aral durch Fleetmove die Kunden an die eigene Tankstellenkette.

Daimler Fleetboard: Führend in der ECO-Bewertung

Als Hersteller-System wird Daimler Fleetboard mittelfristig eine bessere Zusammenarbeit mit den Vertragswerkstätten ermöglichen. Unserer Einschätzung nach werden Hersteller-unabhängige Systeme nur schwer an die nötigen Fahrzeug-Daten gelangen, um eine optimale Werkstattplanung zu ermöglichen. Derzeit ist Daimler Fleetboard auch führend im Detailgrad der Fahrstil-Bewertung. Andere Hersteller arbeiten allerdings erfolgreich daran, diesen Funktionsumfang ebenfalls zu bieten. Die Fahrerbewertung funktioniert nicht für alle Verkehre optimal, somit könnte Daimler insbesondere durch mehr Flexibilität in der Noten-Zusammensetzung punkten.

Volvo Dynafleet: Abwarten auf eine neue Version

Volvo Dynafleet hat gerade eine neue Version eingeführt. Wir werden diesen Vergleich aktualisieren, sobald wir diese testen konnten.

MAN Telematics: Hersteller-System mit Datentiefe

Als Hersteller-System kann auch MAN Telematics einen Daten-Zugriff ermöglichen, der über die FMS bzw. FMS II Schnittstelle hinausgeht. Mittelfristig dürfte also auch bei MAN die Koordination mit den Vertragswerkstätten deutlich umfangreicher ausfallen als bei Drittsystemen. MAN-Fahrzeuge werden von Werk aus mit der nötigen Telematik-Hardware ausgetattet.

Telogis: Der Internet-Spieler mit integrierter Disposition

Telogis ist ein amerikanisches Unternehmen dass in Deutschland ausserhalb sehr grosser Konzerne noch keine Beachtung gefunden hat. Da es sich aber um ein Telematik-System mit vollständig Web-basierter Dispositions-Applikation handelt, erstaunt uns der langsame Fortschritt sehr.

Telogis bietet neben einem Telematik-System auch eine browser-basierte Dispositions-Software.

Telogis bietet die üblichen Telematik-Funktionen und bündelt diese mit einer modernen, browser-basierten Dispositions-Software. Wir sind gespannt wie dieser Spieler sich entwickeln wird und welche Schachzüge BNS, Soloplan (Carlo) und LIS (Winsped) unternehmen, um sich für den Wettbewerb zu rüsten. Wir glauben in Telogis die Zukunft vieler deuscher Player gesehen zu haben.

Fazit: Differenzierung wird aus Auftragsabwicklung, Werkstattplanung & Optimierung der Tankstrategie kommen

Die zwei wichtigsten Funktionen der heutigen Telematik-Systeme sind:

  • Kostenersparnis durch ECO-Drive und der daraus resultierende, tiefere Verschleiss
  • Strukturierte Kommunikation mit dem Fahrer & zuverlässige Auftragsabwicklung

Alle Telematik-Systeme ermöglichen diese Ergebnisse. Die Smartphone-basierten System werden aufgrund der Möglichkeiten von Android eine bessere Auftragsabwicklung ermöglichen. Gleichzeitig glauben wir dass die Zusammenarbeit mit den Vertragswerkstätten mittelfristig der Vorteil der Hersteller-Systeme sein wird. Letztlich zeigt Telogis die Zukunft, denn eine internet-basierte Disposition bietet ähnlich wie ein smartphone-basiertes Auftragsmanagement technologisch mehr Möglichkeiten zur Verbesseung der Prozesse. Man kann auf bestehenden Plattformen, wie Google Maps aufbauen und die millionenfach getesten Funktionen ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand nutzen.

Erfahren Sie wie Sie Ihr Telematiksystem mit der Kostenrechnung verknüpfen können um maximale Transparenz in Ihren Fuhrpark zu bringen.

Testen Sie Avrios noch heute.

Testen Sie Avrios noch heute.

DEMO ANFORDERN
Jetzt mehr erfahren

Avrios-Fuhrparknewsletter abonnieren

Erhalten Sie Fuhrparktipps und Updates von Avrios direkt in Ihre Inbox.