humberger
cross
16. Dezember 2015 Fuhrparkverwaltung

Die 7 häufigsten Fehler bei der Fuhrparkverwaltung

Geschrieben Von: Andreas Brenner

Bei der Fuhrparkverwaltung gibt es gewisse Bereiche, bei der die falsche Herangehensweise sofort in Mehraufwand, Ineffizienz und  erhöhten Kosten resultiert. Hinterfragen Sie stets alles kritisch?

Ungenügende Kostenübersicht – mangelnde Rechnungsprüfung

Wissen Sie, woher die Kosten Ihres Fuhrparks kommen? Wie legen Sie Ihre Rechnungen ab, werden diese automatisch erkannt und zugewiesen? Eine exakte Kostenaufstellung ist der erste und wichtigste Schritt zur Kostensenkung.

Fehlende Laufleistungskontrolle

Jeder gefahrene Kilometer Ihrer Flotte kostet. Stellen Sie die gefahrenen Laufleistungen regelmässig auf den Prüfstand? Ein Soll/Ist-Vergleich ist der einfachste Weg um zu hohen Laufleistungen, und somit zum Beispiel Nachzahlungen bei Leasingfahrzeugen, aus dem Weg zu gehen.

Unzureichende Terminkontrolle

Gesetzliche Hauptuntersuchung, UVV, Führerscheinkontrolle, Serviceintervall, Vertragsende von Leasingverträgen sind nur der Anfang einer Liste voller Termine die man als Fuhrparkmanager koordinieren muss. Wie viele davon müssen Sie selber koordinieren?  Eine effiziente und/oder mangelhafte Terminverwaltung ist potentiell teuer und zeitintensiv.

Flottenverwaltung mit Excel-Tabellen

Eine einfache Fahrzeugliste lässt sich gut mit Excel aufstellen, aber das ist keine Fuhrparkverwaltung. Ein Fuhrpark hat zahlreiche dynamische Datenpunkte zum Beispiel durch Fahrerwechsel, Rechnungen, Kilometerstand, Kraftstoffverbrauch u.s.w., welche in einer Tabelle schlichtweg nicht mehr effizient darstellbar sind.

Mangelhaftes Reporting

Warum legt Fahrzeug X doppelt so viele Kilometer zurück wie letzten Monat? Wieso wurde Fahrzeug Y bei einer anderen Werkstatt zum Service gebracht? Wichtige Fragen wie diese können Sie sich nur stellen, wenn Sie regelmässig Reports generieren und analysieren. So können Sie die Positionen erkennen, bei denen sich Kosten einsparen lassen.

Zu grosse Abhängigkeit von Dritten

Mit jeder Auslagerung, welche vereinzelt durchaus sinnvoll sein kann, verlieren Sie auch ein Stück Kontrolle. Der Fuhrpark gehört oft zu den grössten Kostenblöcken in einem Unternehmen und jede Auslagerung soll gut überlegt sein. Mit modernen Fuhrparkverwaltungs-Tools kann vieles mit wenig Aufwand bei Ihnen im Hause verwaltet werden.

Verschenkte Effizienz

Verwenden Sie für alle Bereiche der Fuhrparkverwaltung die richtigen Werkzeuge? Werden Erinnerungen an Fahrzeug- und Führerscheinkontrolle automatisiert? Wird die Übernahme von Kilometerständen aus Tankrechnungen oder Telematiksystem von einer Software erledigt? Nutzen Sie moderne Technologien, wenn immer eine Effizienzsteigerung möglich ist.


Durch den Einsatz der richtigen Werkzeuge sehen wir bei unseren Kunden eine Zeitersparnis von mindestens 20% gegenüber alternativen Fuhrparkverwaltungsmethoden, lassen Sie sich überzeugen.

Testen Sie Avrios noch heute.

Testen Sie Avrios noch heute.

DEMO ANFORDERN
Jetzt mehr erfahren

Avrios-Fuhrparknewsletter abonnieren

Erhalten Sie Fuhrparktipps und Updates von Avrios direkt in Ihre Inbox.